Die Piratenpartei Aachen gratuliert dem neu gewählten Städteregionsrat Tim Grüttemeier. Das Amt des Städteregionsrats ist ein Amt von hoher Bedeutung und vernetzt alle Kommunen in der Städteregion. Besorgnis erregend ist für die Piratenpartei die niedrige Wahlbeteiligung bei der Wahl. Gerade mal 27,06% haben den Weg an die Urne gefunden. Das Mitglied des Städteregionstags Thomas Buhr meint: “Die niedrige Wahlbeteiligung bestätigt die mangelnde Identifikation und Bekanntheit der Städteregion und des Amts des Städteregionsrats”. Dabei ist schon finanziell bei einem Haushalt von ca. 700 € Mio die Bedeutung klar. Der neue Städteregionsrat steht vor sehr großen Aufgaben. Der digitale Wandel, bezahlbarer Wohnraum, mangelnde Gewerbeflächen, Klimaschutz und ein attraktiver ÖPNV sind die Problemfelder, die Herr Grüttemeier angehen muss. Die Herausforderung wird darin bestehen die Kommunen untereinander näher zu bringen und die Wähler näher an die Städteregion.