Im Rahmen der Aktionen zum bundesweiten Bildungsstreik fand gestern in Aachen eine große Demonstration mit ca. 3000 Teilnehmern statt. Unter dem Motto des globalen Aktionstages "Education ist NOT for $A£€" gingen Studenten, Schüler, Lehrer und Eltern in Aachen und 50 weiteren deutschen Städten auf die Straße um für ein besseres Bildungssystem zu kämpfen. Die Hauptforderungen sind die Abschaffung von Studiengebühren und dem G8-Abitur, mehr Geld und bessere Bedingungen für Lehre und Ausbildung, eine Überarbeitung des Systems von Bachelor- und Masterabschlüssen und mehr Mitspracherecht der Studenten.

Die Piratenpartei hat die Bildung als wichtige Säule in ihrem Grundsatzprogramm verankert und teilt deshalb viele der Forderungen der Organisatoren. Aus diesem Grund waren gestern auch Piraten der verschiedenen Aachener Crews bei der Demonstration dabei, um den Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Weitere Informationen
Fotostrecke – Flickr
Fast 3000 Studenten demonstrieren für bessere Bildung – AZ 17.11.2009
Mehr als 2000 Schüler und Studenten auf der Straße – AN 17.11.2009
Interview mit NRW Listenkandidat Bastian Greshake – Telepolis 19.11.2009