Direktkandidaten für die Bundestagswahl

Am Samstag, den 10. Juni 2017, haben die Aachener Piraten ihre Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 gewählt.
Matthias Achilles
Für den Wahlkreis 87 (Aachen I, Stadt Aachen) tritt Matthias Achilles an. Matthias ist Sachkundiger Bürger der Piraten im Aachener Mobilitätsausschuss und hat dort die hohe Qualität seiner Arbeit in der Aachener Verkehrspolitik zeigen können. Sein klares Bekenntnis zu einer autofreien Innenstadt ist Zeichen einer mutigen Politik, die den Aachener Bürgern gerecht wird.
„Ich freue mich, als Direktkandidat für die Stadt Aachen bei der Bundestagswahl auf dem Wahlzettel zu erscheinen„,
so Matthias Achilles nach seiner Ernennung zum Direktkandidaten.
Wir Aachener sollten die Wahl haben, jemanden nach Berlin zu entsenden, der sinnvolle Politik auch und gerade für Aachen macht und nicht unter Fraktionsdisziplin und Koalitionszwang begräbt.“
Maximilian Möhring

Für den Wahlkreis 88 (Aachen II, StädteRegion Aachen) tritt Maximilian Möhring an. Maximilian ist Geschäftsführer der Gruppe Piraten-UFW in der StädteRegion Aachen. Seine Kernthemen sind Bildung und der öffentliche Nahverkehr.

In den kommenden Wochen werden sich unsere beiden Direktkandidaten auf Podiumsdiskussionen präsentieren und dort Rede und Antwort zum Wahlprogramm der Piraten stehen.
Denn darum geht es bei den kleinen Parteien, wenn sie Direktkandidaten ausstellen: Sie erzeugen mit vergleichsweise viel Aufwand Aufmerksamkeit und können dem Politiksprech der etablierten großen Parteien neue frische und mutige Ideen entgegenstellen.
Wir bedanken uns bei Matthias und Maximilian, dass sie bereit sind, sich neben ihrem Studium die Zeit für den Bundestagswahlkampf zu nehmen. Und wir wünschen ihnen natürlich viel Erfolg!
Klarmachen zum Ändern und am 24. September 2017 Piraten in den Bundestag wählen!