Zum 1. Mai 2018 hat Marc Teuku von Udo Pütz den Fraktionsvorsitz bei den Ratspiraten übernommen.
Zeitgleich wird die Fraktion diese Rolle zukünftig als Fraktionssprecher führen, was eher ihrem Verständnis von Gleichberechtigung und Kooperation entspricht.

“Ich bleibe der Fraktion und den Piraten natürlich erhalten, möchte aber meinen Arbeitsumfang verringern. Der Zeitaufwand als Fraktionsvorsitzender ist immens hoch”, so der scheidende Fraktionsvorsitzende Udo Pütz.
“Ursprünglich wollten wir den Fraktionsvorsitz sogar jährlich rotieren”, schließt sich der neue Fraktionssprecher Marc Teuku an. “Die politische Realität hat uns aber eines Besseren belehrt. Die Arbeit innerhalb der Fraktion ist so vielschichtig, dass ein Wechsel der Rollen nicht gerade trivial ist.”
“Seit der Kommunalwahl 2014 hat Udo Pütz auch die anspruchsvollsten Aufgaben für uns Piraten geschultert und die Fraktion auf den richtigen Weg gebracht”, ergänzt Ratsherr Gunter von Hayn. “Da ist es legitim, jetzt auch mal eine Zeit lang den Fokus auf sein eigenes Unternehmen zu legen.”

Und weiter: “Wir haben in den letzten Jahren gezeigt, dass wir als Team funktionieren und im Sinne der Öcher themenbezogen, lösungsorientiert und tatkräftig in der Kommunalpolitik arbeiten. Diese Arbeit gilt es jetzt zu verstetigen und hierauf weiter aufzubauen.”

Pressefoto (cc-by-sa 4.0):
https://oc.piraten-aachen.de/index.php/s/hXTl19CScC6Cb9j