Gestern haben die PIRATEN der Region Aachen ihre Direktkandidaten für die Landtagswahl im Mai dieses Jahres gewählt. Gewählt wurden Felix Bosseler (41), Betriebswirt und IT-Projektleiter, für den Wahlkreis Aachen Stadt I, Kai Baumann (37), Anwendungsentwickler, für den Wahlkreis Aachen II, Thomas Göttgens (36), IT-Unternehmer, für den Wahlkreis Aachen III (Nordkreis) und Udo Pütz (34) Fachinformatiker, für den Wahlkreis Aachen IV (Südkreis).

Alle Kandidaten wurden mit überwältigender Mehrheit von den anwesenden Parteimitgliedern gewählt. Den Gewählten ist klar, dass es recht unwahrscheinlich ist ein Direktmandat zu holen, auch deshalb setzen die PIRATEN auch in Aachen nicht auf Köpfe sondern auf Themen, die die Bürger bewegen. Trotzdem ist es notwendig, Ansprechpartner für den Bürger zu sein und die Partei im Wahlkampf zu repräsentieren.

Die Piratenpartei gibt es seit etwas mehr als zwei Jahren in Aachen. Sie zählt in der Region etwa 130 Mitglieder. Davon sind ca. 40 in Crews, Arbeitskreisen sowie Arbeits- und Projektgruppen in und um Aachen aktiv.

Weitere Informationen
Was bedeutet Crew, AG, PG oder AK?
Piraten wollen bei der Bildung punkten – AN vom 08.02.2010