Ein Beitrag von Michael Sahm

Newsletter Februar 2018

Der neue Bildungs-Newsletter ist da. Themen:

  • Schulausschuss Aachen, Bericht vom 22.02.2018
  • Podcasts erstellen
  • Zu Besuch bei Frosch & Co
  • Wie bin ich geworden, wer ich bin?
  • Filme im Unterricht
  • Drehbücher
  • NRW-Landtag macht Schule
  • Freiwilligendienste
  • Fotokoffer „70 Jahre UN-Charta“
  • Verkehrsfibel für die Grundschule
  • Bastelglobus
  • Termine
  • Ausschusstermine

—–
Am 22.02.2018 tagte zum ersten Mal der Aachener Schulausschuss in diesem Jahr. Hier ist der Bericht dazu.
http://bildung.piraten-ac.de/bericht-schulausschuss-aachen-22-02-2018/

—–
Ihr sucht nach einem Thema für ein Videopodcast-Projekt als Video-AG? Die Stiftung Warentest veranstaltet einen jährlichen Wettbewerb, der dafür als Einstieg und Motivation geeignet wäre.
https://www.jugend-testet.de/

Der Anmeldetermin für den aktuellen Wettbewerb ist leider bereits verstrichen. Im Herbst 2018 startet der nächste Wettbewerb, aber bis dahin kann man sich ja bereits in das Thema Video-Podcasts einarbeiten.

Das Euregionale Medienzentrum bietet dafür Unterstützung für Lehrkräfte an. Bei Interesse einfach mal Kontakt aufnehmen.
http://www.medienzentrum-aachen.de/

Auch die LfM NRW hat etwas dazu. Dort heißt es „Bürgermedien“ und umfasst ua. den Einsatz von Technik, den kreativen Umgang mit Sprache, die Organisation und Durchführung einer Produktion bzw. des Sendeablaufs oder auch die Reaktionen eines größeren Publikums auf die eigenen Meinungsäußerungen.
http://www.lfm-nrw.de/foerderung/buergermedien.html

Das Angebot der LfM bezieht sich explizit auch auf Radiobeiträge im Rahmen eines Bürgerfunks.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Radiosendungen bzw. Hörspiele zu erstellen sehr spannend und kurzweilig ist!
Und Audio-Podcasts sind als Einstieg ins Thema auch etwas niederschwelliger.

—–
Die Deutsche Filmakademie bietet auf ihrer Webseite die Drehbücher der Filme zum Download an, die für den Deutschen Filmpreis nominiert wurden.
https://www.deutsche-filmakademie.de/texte-fotos/publikationen/deutsche-drehbuecher.html

Drehbücher für sehr viele englische Filme findet Ihr auf Simply Scripts:
http://www.simplyscripts.com/

Wäre vielleicht etwas, um den Deutsch- oder Englisch-Unterricht aufzupeppen.

—–
Das NRW-Ministerium für u.a. Umwelt hat eine Broschüre über „Wasser“ für den Grundschulunterricht herausgebracht.
https://www.umwelt.nrw.de/fileadmin/redaktion/PDFs/umwelt/wasserbroschFroschundCo.pdf

—–
Sehr spannend: Die Bundeszentrale für politische Bildung hat mit „GrafStat“ ein Werkzeug für die politische Bildung entwickelt. Am Beispiel „Flucht, Vertreibung und Krisen“ lassen sich anhand persönlicher Rahmenbedingungen alternative Lebensläufe entwickeln, die aufzeigen, was alles passieren könnte.
https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/263229/jetzt-testen-wie-bin-ich-geworden-wer-ich-bin

Die bpb sucht pädagogische Fachkräfte, die das Angebot testen und entsprechend Feedback geben.
Wenn ich Zeit habe, spiele ich das mal bis zum Endgegner durch und berichte.

—–
Zum 01.03.2018 ist das novellierte Urheberrecht für den Bildungsbereich gültig. Die deutsche Filmwirtschaft informiert deshalb über den rechtssicheren Einsatz von Filmen im Unterricht.
https://www.filme-im-unterricht.de/

Etwas weniger unternehmerisch gefärbte Infos zur Urheberrechtsreform finden sich hier:
https://www.urheberrecht.de/urheberrechtsreform/

Ein eleganter Weg, diesen unscharfen Wust aus privater und schulischer Mediennutzung zu umgehen, scheint mir übrigens der „Flipped Classroom“ zu sein.
Die Jugendlichen schauen sich zu Hause alle für die freie Nutzung freigegebenen Mediathek- oder Youtube-Filme an und besprechen sie in der nächsten Unterrichtsstunde.
Ist aber nur so eine Idee… 😉

—–
Der NRW-Landtag veranstaltete seinen ersten Aktionstag „Landtag macht Schule“.
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_II/II.1/Pressemitteilungen-Informationen-Aufmacher/Pressemitteilungen-Informationen/Pressemitteilungen/2018/02/Aufmacher172262.jsp

Keine Schulen aus Stadt oder StädteRegion Aachen dabei… nicht gewusst oder nicht gewollt?

—–
Schule fertig und noch keine Pläne für das Leben danach? Der LVR bietet eine Fülle an Freiwilligendiensten an, um für das Leben danach ein bisschen Bodenhaftung zu bekommen.
http://www.freiwillige.lvr.de/

Die Stadt Herzogenrath suchte im letzten Jahr Bufdis für Förder- und Grundschulen.
https://www.herzogenrath.de/icc/assisto/nav/664/6643086d-cb02-f231-ae90-4dd2048168a8,9a3409b2-60f3-8b51-cb72-0434a35f7b8d,,,aaaaaaaa-aaaa-aaaa-aaaa-000000000042

(ja, die Webadresse ist fancy…)

Eventuell lohnt dort ja eine Nachfrage für das Jahr 2018/2019.

—–
Im Haus der StädteRegion Aachen, Zollernstraße 20, können sich Schulen einen Fotokoffer zu 70 Jahren UN-Charta ausleihen.
https://www.staedteregion-aachen.de/fotokoffer/

Den Termin zur entsprechenden Fortbildung  packe ich unten in die Terminliste.

—–
Das Bundesministerium für Verkehr und Digitalgedöns bietet eine kostenlose Verkehrsfibel für Grundschulen an.
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/LA/kaepnt-blaubaer-verkehrsfibel-grundschule.html

Erstaunlicherweise wohl nur als Totholz-Versand… Digitalministerium halt.

—–
Mit dem kostenlosen Bastelglobus der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) lässt sich der Erdkunde-Unterricht etwas aufpeppen.
https://www.bpb.de/shop/lernen/thema-im-unterricht/197691/erde-bastelglobus

Übrigens: Wenn man in Aachen einen Tunnel durch den Erdmittelpunkt bohrt, kommt man süd-östlich von Neuseeland wieder raus.
http://www.antipodr.com/

Ich wollte es nur erwähnt haben.

—–
Termine

– 10.03.2018 – Bildungskongress 2018, Köln (http://www.bildungsmedien-kongresse.de/biko18/)
– 15.03.2018 – Städteregionaler Schülervertretungstag (http://www.dasgeht.de/sv-tag-2018)
– 15.03.2018 – Workshop „Fotokoffer 70 Jahre UN-Charta“, StädteRegion Aachen (https://www.staedteregion-aachen.de/fotokoffer/)
– 15.03.2018 – Känguru der Mathematik (http://www.mathe-kaenguru.de/), Anmeldeschluss: 16.02.2018
– 26.04.2018 – Girls’Day, Boys’Day (https://www.girls-day.de/, https://www.boys-day.de/)
– 11.-13.05.2018 – Jugend hackt, Köln (http://jugendmedienkultur-nrw.de/?p=3590)
– 28.05.2018 – Weltspieltag 2018 (https://www.recht-auf-spiel.de/weltspieltag.html)
– 08.12.2018 – Tag der Bildung (http://www.tag-der-bildung.de)

– Das Euregionale Medienzentrum hat einen eigenen Kalender für seine Veranstaltungen:
http://www.aachen.de/de/stadt_buerger/bildung/medienzentrum/weiterfuehrende_themen/kalender.html

Ihr kennt Termine, die relevant für Bildung und Medienkompetenz sind? Dann gerne her damit.

—–
Die nächsten Ausschusstermine lauten:

Schulausschuss Stadt Aachen:
– 20.03.2018
– 03.05.2018
– 07.06.2018
– 05.07.2018
– 13.09.2018
– 30.10.2018
– 29.11.2018

Schulausschuss StädteRegion:
– 15.03.2018
– 14.06.2018
– 20.09.2018
– 15.11.2018

—–

Du kannst Dich für den News­let­ter hier eintragen.