Recht auf Stadt Aachen veranstaltet am Montag eine Demo. Wir würden uns
freuen, wenn ihr uns durch eure Teilnahme unterstützen würdet und
unseren Aufruf weiter verteilen könntet. Hier der Aufruf:

/*Für eine lebenswerte Stadt, für **Freiräume und bezahlbaren Wohnraum!*/
/Die Probleme in Aachen werden immer offensichtlicher: Es fehlt an
bezahlbarem Wohnraum, sozialen Treffpunkten und Möglichkeiten zur
individuellen Entfaltung. Gleichzeitig stehen Gebäude leer und werden
dem Verfall überlassen, während ihre Besitzer*innen darauf warten, dass
sich der Wert der Grundstücke steigert. Einen alternativen Umgang mit
dieser Problematik zeigt sich diese Woche bei der Besetzung im Muffeter
Weg 5. Ein jahrelang leerstehendes Gebäude wurde von Aktivist*innen in
einen offenen, alternativen Treffpunkt verwandelt. Ein vielfältiges
Programm ermöglicht Menschen mit verschiedensten Interessen sich
einzubringen und mitzugestalten. Menschen können sich unabhängig ihrer
sozialen Schicht, ihrer Herkunft oder ihres Geschlechts begegnen. Es
wird diskutiert, gegärtnert, musiziert, gekocht und sich kreativ
ausgelebt. Innerhalbkürzester Zeit hat der Ort ein völlig neues Gesicht
bekommen. Wir denken solche Räume sind notwendig für eine lebenswerte
Stadt. Deshalb wollen wir gemeinsam für den Erhalt und die Schaffung
unkommerzieller Begenungsorte demonstrieren! Da wir beobachten, dass
die Lokalpolitik sich als unfähig erweist mit angemessener Konsequenz
die drängenden Probleme anzugehen. Deshalb appelieren wir an alle
Bewohner_innen der Stadt dies selber in die Hände zu nehmen und das
eigene Umfeld mitzugestalten! /

/Komm auch Du am Montag, den 09.07 um 18 Uhr zum Marktplatz in Aachen zu
unserer Demonstration und bring deine Familie und Freund*innen mit!
Ausserdem bist du herzlich eingeladen, am Sonntag den 08.07. um 14 Uhr
zum offenen Gartenfest am Muffeter Weg 5 zu kommen./