Der Haushalt ist beschlossen und es kommen neue Herausforderungen auf uns zu. Die Unterbringung von Flüchtlingen stößt an ihre Grenzen und wir müssen über neue und innovative Wege nachdenken. Um diese zu unterstützen, haben wir einen Ratsantrag eingereicht:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Piratenfraktion im Rat der Stadt Aachen beantragt, im Rat der Stadt Aachen den folgenden Beschluss zu fassen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Initiative Flüchtlinge Willkommen 1 zu unterstützen und auch auf der Webseite der Stadt Aachen zu bewerben.

Begründung:

Die Unterbringung von Flüchtlingen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und auch vom gesamtgesellschaftlichem Interesse. Insbesondere in einer Studentenstadt wie Aachen bietet sich die Möglichkeit, einer Unterbringung in Wohngemeinschaften. Dies erleichtert die Integration der neuen Mitbürger und ermöglicht direktes bürgerschaftliches Engagement.