Über den Autor

Der Meister der Webseite, perfekt im Texte schreiben und Server betreiben. Ein Tausendsasser halt :)

Seine Beiträge

Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?
Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?

Radentscheid-Initiative: „ein großer Schritt in Sachen Verkehrswende“

Der Rat der Stadt hat am 6. November beschlossen, dass das Bürgerbegehren „Radentscheid Aachen“ zulässig ist. Überdies hat er sich mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, das Anliegen des Begehrens auch inhaltlich zu unterstützen. Das bedeutet eigentlich nur, dass die Verwaltung … Weiterlesen

Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?
Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird? - Im Mobilitätsausschuss gibt es einen Bericht der Unfallkomission

Aachen: Die Verkehrswende lässt auf sich warten

Vorige Woche habe ich mir drei Stunden lang angehört, was Aachens Mobilitäts-Politiker zur Mobilität in Aachen zu sagen und zu entscheiden haben. Es war phasenweise echt lustig. Die CDU ist in dem Ausschuss (wie überall in der Aachener Politik) recht … Weiterlesen

„Was die Digitalpolitik angeht, sind wir halt nicht smart und strong.“

62 Minuten lang sagt hier Influencer Rezo wieder Erhellendes über Medien, über YouTube, und entscheidende Unterschiede zwischen den Generationen werden wieder offensichtlich. Rezo kritisiert in diesem Zapp-Interview den Begriff YouTuber als „dummen Ausdruck“, weil sich das Wort nur auf das Medium beziehe. Journalisten würden … Weiterlesen

High-Tech-Asphalt, Kandidaten-Aufstellung und eine Aktion von Baumschützern

Noch lange nicht fertig, aber jetzt schon mal einseitig mit High-Tech-Asphalt bedeckt: der Adalbertsteinweg, der eine vierspurige Hauptverkehrsstraße in Aachens Osten ist. Angeblich ist Aachen die erste Stadt in NRW, die diesen Belag testet. Der soll die Stickoxid-Konzentration senken, und … Weiterlesen

Aachen könnte mehr aus sich machen

Wer in Aachen lebt, fühlt sich an vielen Stellen und in vielerlei Hinsichten geradezu behindert und als Teilnehmer am modernen Leben ausgebremst. Seit etwa 10 Jahren erleben wir eine Art Stillstand in der Entwicklung der Stadt. Aachen könnte mehr aus … Weiterlesen

Und was war sonst so?

Häßlich und völlig überflüssig ist das Parkhaus Büchel in der Innenstadt. Im März 2020 wird es nun endlich geschlossen und danach einfach abgerissen. Ein Vorgang, den die Politik in den letzten 20 Jahren schon mehrfach angekündigt hat, zu dem es … Weiterlesen

Aufruf zur Selbstermächtigung

Netzexpert/innen rufen dazu auf, übermächtigen Internetkonzernen die Kontrolle über das Internet zu entreißen und in die Hand der Nutzer/innen selbst zu legen. Ein entsprechendes „Manifest zur Selbstermächtigung“ haben die Abgeordneten Dr. Patrick Breyer (Piratenpartei), Anke Domscheit-Berg (Linke), Saskia Esken (SPD) … Weiterlesen

Infos, im Vorbeigehen gesammelt

In diesem Jahr haben sich mehr als 10.000 Erstsemester an den Aachener Hochschulen eingeschrieben. Das teilt die Pressestelle der Stadt mit. Und weiter: Damit zählt Aachen zu den größten und attraktivsten Hochschulstädten Deutschlands. Um die neuen Studierenden in Aachen angemessen … Weiterlesen

Heute auf dem Markt Präsenz zeigen

Radentscheid-Aktion vor der Ratssitzung heute, 9. Oktober: In der Ratssitzung wird die Stadtverwaltung offiziell mitteilen, dass das Bürgerbegehren des Radentscheids eingereicht wurde und nun in der Prüfung ist. Aus diesem Anlass fordert der Radentscheid Aachen alle Unterstützerinnen und Unterstützer auf, … Weiterlesen

Stadt distanziert sich von Preisträger und stellt für Preisverleihung keinen Raum zur Verfügung

„Kunstpreis Aachen obdachlos“, so überschreibt der ehemalige Leiter des Ludwig Forums, Professor Dr. Wolfgang Becker einen Text, der heute zugeschickt wurde. Was ist passiert? Der Verein der Freunde des Ludwig Forums verleiht alle zwei Jahre einen Kunstpreis, den soll in … Weiterlesen

Widgets