Über den Autor

Der Meister der Webseite, perfekt im Texte schreiben und Server betreiben. Ein Tausendsasser halt :)

Seine Beiträge

In Rothe Erde werden Büros gebaut

Hinter den Aachen Arkaden, am Eisenbahnweg, erstaunlich nah an den Schienen der Bahn, baut das Unternehmen eines Aachener Großinvestors, die Landmarken AG, zwei Bürogebäude, bzw eine Anlage in zwei Teilen. Das ist dem oben abgebildeten Hinweisschild zu entnehmen. Das Quartier … Weiterlesen

Subtiler Protest: Urban Gardening

Jeder 2. von uns hat sich einen Garten zugelegt, und seien es auch nur ein paar Kübel auf dem Balkon. Das behauptet eine Statistik (Quelle nicht mehr gefunden), es ist ein neuer Trend. Quasi eine Gegenbewegung zum Gartenvernichtungsunwesen. Gärtnern ist … Weiterlesen

Kommunalpolitik: drei Sitzungen, wichtige Themen

Wer wissen will, wie der Pastorplatz im Frankenberger Viertel einmal aussehen wird, muss sich am heutige Montag, 29. April, um 17 Uhr im Verwaltungsgebäude Katschhof, Johannes-Paul-II.-Straße 1, Zimmer 305, einfinden. Da trifft sich die Bezirksvertretung Mitte. Dort soll auch der Bau … Weiterlesen

Bleibt die Baukultur auf der Strecke?

Anlässlich der Bebauung des oben abgebildeten Grundstücks hat sich in Aachen eine interessante Diskussion entzündet, die hier aufgegriffen werden soll. Zum Hintergrund: Wegen der Wohnungsnot in Aachen sehen sich Stadtverwaltung und Politik herausgefordert. Es soll an mehreren Stellen in der Stadt zügig … Weiterlesen

Blick in die Kasse der Stadt

Das erste Drittel des Jahres 2019 ist vorbei. Dieser Tage hat die Kämmerin sich einen Überblick verschafft über Ausgaben und Einnahmen der Stadtkasse im Jahr 2018. Man kann sagen: Beim Blick in die Kasse kommt Freude auf. Die Aachener Kämmerin … Weiterlesen

Marc Teuku

Ratsantrag zum Thema „Seenotrettung“ eingereicht

Marc Teuku hat für die Aachener Piratenfraktion – gemeinsam mit Christoph Allemand von der Unabhängigen Wähler*innengemeinschaft (UWG) – einen Ratsantrag zum Thema „Seenotrettung“ eingereicht. Teuku und Allemand sind Mitglieder des Rates der Stadt Aachen. Darin heißt es: „In unseren Augen … Weiterlesen

Aus der Rubrik: en passant

Überraschung zu Ostern: In einem Teil vom Elisengarten wurde saftig grüner Rollrasen ausgelegt, und es wurde eine Hecke gepflanzt. Sieht sehr schön aus. Die Absperrung macht klar, dass der Rasen noch etwas Schonung braucht (und Wasser vermutlich). Deshalb wäre es … Weiterlesen

In der Stadtbibliothek: Digitale Welten entdecken

„Die Stadtbibliothek in Aachen wird im Jahr von 330.000 Menschen besucht.“ So steht es im Flyer dieser Einrichtung. Ich bin dort quasi jede Woche, weil ich Bücher ausleihe. Es ist so gut wie jeder Schmöker vorhanden, den ich lesen möchte. … Weiterlesen

In Aachen möglich: Endlose Geschichte wird noch immer endloser

Im Herzen der Stadt Aachen befindet sich eine marode Hochgarage, das sogenannte Parkhaus Büchel. Das beschäftigt die Ratsleute aller Parteien schon seit 1986. Da wurde nämlich das Abriss dieses häßlichen Parkhauses beschlossen. Wie hier jeder weiß: Das Parkhaus steht auch … Weiterlesen

Abgründige Vorkommnisse

Zum Abschied von Andreas Beitin, der gestern im LuFo über die Bühne ging . . . zu dem Vorgang fällt mir nichts mehr ein. Nur noch das: Im Hintergrund könnte jedenfalls in der Verwaltung einer/eine oder etwas sein, das Material … Weiterlesen

Widgets