Über den Autor

Udo Pütz

Alter: Jahrgang 1975 Beruf: selbstständig Ausbildung: Fachinformatiker Listenplatz: 2 Reserveliste Rat der Stadt Aachen, Vorsitzender der Piratenfraktion im Rat der Stadt Aachen Direktkandidat: Walheim (Bezirk 27 Rat der Stadt Aachen/Bezirk 15 Städteregionstag) Kontakt: 0241 9813881 oder per E-Mail udo.puetz[ät]piratenpartei-aachen.de
Ich komme ursprünglich aus Langerwehe (bei Weisweiler/Düren). Nach meinem Wehrdienst in Gerolstein bin ich für ein Physik-Studium nach Aachen gekommen und trotz Studienabbruch in Aachen geblieben. Als „Prototyp“ eines Piratensympatisanten war für mich dann 2009 der Zeitpunkt gekommen, zum ersten Mal Parteimitglied zu werden. Die flachen Strukturen (Aachen hat keinen Kreisverband und damit keinen Vorsitzenden) der Piratenpartei waren und sind für mich ein Hauptgrund, mich bei den Piraten zu engagieren. Mit unserem Ratssitz im Rat der Stadt Aachen haben wir, auch über die Arbeit im Arbeitskreis Kommunalpolitik, in den vergangenen 5 Jahren viel über die Abläufe und Verfahren – aber auch Irrwege und Blockierungen – gelernt. Als Einzelratsmitglied wurden uns viele Steine in den Weg gelegt. Mit der Fraktion ab 2014 haben wir Einblick in viele Ausschüsse, Beiräte und Aufsichtsräte - was den Aufwand sehr erhöht hat aber auch viele Zusammenhänge erst aufzeigt. Jetzt merkt man die Parteipolitik und "das haben wir schon immer so gemacht"-Mentalität der anderen Parteien besonders. Bei der vielen Arbeit ist es schwierig, den Fokus auf den relevanten Themen zu halten und sich nicht von den Abläufen einfangen zu lassen. Die viele Arbeit mache ich gerne aber Hilfe und politische Initiativen bzw. Hinweise kann ich immer gebrauchen und jeder Engagierte, der sich mit den Idealen der Piratenpartei identifizieren kann, ist herzlich willkommen bei uns mitzumachen und sich einzubringen. Link zum Blog

Seine Beiträge

Kleiner Schwank aus der Bezirksvertretung Kornelimünster: Leerrohre? Brauchen wir nicht

In der Sitzung der Bezirksvertretung Kornelimünster zum Bebauungsplan 812 – neues Wohngebiet Kornelimünster West – fragte ich, ob da auch Leerrohre für spätere Kabel verlegt werden.
Antwort der Verwaltung: Nöö, am Anfang werden Stawag und Co. befragt und daraufhin das verbuddelt was dann nötig ist. Weitere Kabel sind nicht nötig..

Tja – was […] weiterlesen

Udo Pütz - Ratsherr der Piraten Aachen Foto: Kambiz Javadi
Udo Pütz - Ratsherr der Piraten Aachen Foto: Kambiz Javadi

Anbindung des neuen Campus West per Brücke über Bahn und Pariser Ring – unsere Einstellung dazu

In diversen Ausschüssen und interfraktionellen Besprechungen ist mir die Variante D (Erklärung unten drunter) der Nord-Anbindung des Campus West vorgestellt worden. Die anderen Varianten der Anbindung sind für Schwerlastverkehr nicht geeignet (zu kleine Kurvenradien, Grundstücksprobleme etc.) womit Variante D favorisiert wird.

Ich habe aber von Anfang an gefragt, warum denn überhaupt Schwerlastverkehr zum neuen […] weiterlesen

Piraten Aachen nehmen an den Summergames des THW in Herzogenrath teil

Das Herzogenrather THW hat den Staffelstab aufgenommen und quasi das „Spiel ohne Grenzen“, welches vor ein paar Jahren im Nell Breuning Haus stattfand, als Summergames auferstehen lassen.
Das Spiel war vor ein paar Wochen – hat aber Spaß gemacht! Hier ein paar Eindrücke 😉

weiterlesen

Piraten bei der Aktion "Kettenreaktion Tihange"
Piraten bei der Aktion "Kettenreaktion Tihange"

Menschenkette gegen Tihange

An der Aktion „Kettenreaktion Tihange“ am vergangenen Wochenende haben auch einige Aachener Piraten teilgenommen.

Mit der großen Unterstützung von 50.000 Menschen bleibt das Thema weiter auf der Agenda und sicherlich den Teilnehmern der Menschenkette länger im Kopf.

Die Politik kann Gesetze ändern – womit dann z.B. die Lieferung von Brennstäben aus Deutschland für die […] weiterlesen

WICHTIG – Unterstützerunterschriften *dringend* gebraucht!

UPDATE: Wir haben sowohl für Matthias wie auch Max die 200 Unterstützterunterschriften geschafft und auch für die Piratenliste > 200 Unterschriften nach Düsseldorf geschickt!

Vielen Dank allen Unterschreibern und unseren fleissigen Sammlern!

 

 

Damit die Piratenpartei (mit ihrer Liste) und unsere beiden Direktkandidaten Matthias und Max für die Bundestagswahl zugelassen werden müssen wir […] weiterlesen

Videos von Interviews mit den Landtagskandidaten

Sowohl im WDR Kandidatencheck wie auch im Kanal Trivial wurden Aachener Direktkandidaten interviewt. Hier eine Liste mit den Videos:

Kanal Trivial

Im Kanal Trivial spricht Marc Teuku mit Richard Gebhardt, Kai Baumann, Jonas Paul, Daniela Jansen, Dr. Werner Pfeil und Igor Gvozden. Die Playlist ist hier:

WDR Kandidatencheck

Im WDR Kandidatencheck konnten die Kandidaten […] weiterlesen

Wahlergebnisse-Party am 14.5. im Cafe Papillon, Pontstrasse.

Wahlergebnisse-Party am 14.5. im Cafe Papillon, Pontstrasse.

Piraten und Interessierte treffen sich am Sonntag, dem 14.5., ab 17 Uhr zum Balkengucken im Cafe Papillon in der Pontstr. Damit liegen wir zwischen den Veranstaltungen im Krönungssaal des Rathauses und dem der Machern von Rudi Rockt in der Mensa Academica (Hauptmensa). Wo man den Zahlen entgegen […] weiterlesen

Test – Test: Video Blogpost zum Thema „Ratsantrag Radwegkontrolle durchs Ordnungsamt mit Fahrradstreifen“

Es gibt viele Themen, die wir zwar weit vorbereiten, dann aber nicht mit Pressemitteilungen etc. veröffentlichen können.

Damit da dennoch die Meinungen was vorgestellt werden können – aber möglichst einfach für sowohl die Leser/Zuschauer als auch den Vortragenden – hier ein VBlog-Post:

Ist aktuell noch alles was hemdsärmelig – wird sicher noch besser werden […] weiterlesen

OpenPetition: Protestaktion gegen Mindestabnahmemenge von Müll – Kommentar von Ratsherr Udo Pütz

Ich bekam heute eine interessante Email: aufgrund der Petition bei OpenPetition.de werden die Ratsleute angeschrieben und um deren Meinung und Kommentar gebeten.

Ich sehe es ähnlich den Petenten – stimme der Petition also zu – und habe folgendes geschrieben:

Schon bei der Entscheidung im Stadtrat Aachen habe ich entsprechend argumentiert. In der „Wissenschaftsstadt“ […] weiterlesen

Schon im März haben Tagespflegepersonen gegen die neue Richtlinie demonstriert. Es wird weitere Klagen geben. WE TOLD YOU SO!
Schon im März haben Tagespflegepersonen gegen die neue Richtlinie demonstriert. Es wird weitere Klagen geben. WE TOLD YOU SO!

Demonstration der Tagesmütter zum in Kraft treten der neuen Richtlinie

Am Mittwoch, dem 1.3.2017, ist die umstrittene neue Richtlinie der Stadt Aachen für die Arbeit der Kindertagespflege in Kraft getreten. Vorausgegangen war ein langes Gerichtsverfahren worin schlußendlich festgestellt wurde, dass die alte Richtlinie nicht gesetzeskonform war.
Mit der neuen Richtlinie wird die Tagespflege den Kitas gegenüber erheblich benachteiligt. Die Auswirkungen davon  und die […] weiterlesen

Widgets