Zugehörige Dokumente


Beiträge

Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?
Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?

Nach dem schrecklichen Unfall: Zwei Maßnahmen

Die Stadtverwaltung reagiert auf den tödlichen Unfall einer Radlerin auf der Vaalser Straße (s. Foto oben). Es wurden zwei Sofortmaßnahmen beschlossen, so teilt das Presseamt mit. Heike Ernst, die Leiterin der städtischen Verkehrsbehörde, informierte die Mitglieder des Mobilitätsausschusses am Donnerstag, … Weiterlesen

Aachen: Die „Virtual Reality“ im Ludwig Forum erleben

Alle Besucherrekorde der letzten Jahre wird – wenn ich mich nicht total täusche – die neue Ausstellung im Ludwig Forum sprengen, die am Donnerstag, 21. Februar, eröffnet wird. Der Titel lautet: „Lust der Täuschung. Von antiker Kunst bis zur Virtual … Weiterlesen

Sondersitzung in Walheim: Es geht rund

Kommenden Dienstag, 19. Februar, geht es in Walheim rund. Da findet um 18 Uhr im Foyer der Gemeinschaftsgrundschule Walheim, Kirchberg 14, eine Sondersitzung des Bürgerforums statt. Grund für die Sondersitzung: Die Straße Hasbach in Walheim weist erhebliche bauliche Schäden auf … Weiterlesen

Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?
Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?

Radfahrerin tot, Büchel ohne Investoren und Kunstpreis-Jury entsetzt

1. Kaum ist man mal ein paar Tage in Sachen EU-Politik unterwegs, da tun sich in Aachen die schrecklichsten Dinge: Wieder ist eine Radfahrerin unter die Räder eines Lkw gekommen – dieses Mal auf der Vaalser Straße. Sie starb im … Weiterlesen

Bürgerinnen und Bürger löchern die Verwaltung

Die Lothringer Straße (Innenstadt-naher Teil) soll umgebaut und Teil einer Fahrrad-Vorrang-Route werden. Das vielbefahrene, schmale Stück Straße, an dem auch ein Parkhaus gelegen ist, soll aber auch nach dem Umbau an beiden Seiten immer noch Pkw-Parkplätze aufweisen. Das birgt für … Weiterlesen

Sieger im Wettbewerb plant 150 Wohnungen

Fast möchte man sich freuen: Für dem Umbau des Geländes der ehemaligen Tuchfabrik in der Charlottenstraße/Ecke Sophienstraße in Aachen liegt ein prima Entwurf vor. Allerdings gehört das Gelände dem Aachener „Investor“ Gerd Sauren, und das bedeutet: Realisierung sehr, sehr ungewiss. … Weiterlesen

Keep the fire burning

Für Stoffwindeln ist kein Geld da. Schade.

In Haaren tagte jetzt das Bürgerforum der Stadt Aachen*. Da ging es nicht nur um die neue Kita, die ausgerechnet auf der zur Welschen Mühle gehörenden Obstwiese errichtet werden soll, woraus aber vermutlich/hoffentlich nichts wird, denn es gibt auch noch … Weiterlesen

Umfrage zu Elterntaxis an Aachener Schulen

Michael Sahm, für die Piratenpartei Aachen als sachkundiger Bürger in den Schulausschüssen von Stadt und StädteRegion Aachen aktiv, hat eine Umfrage gestartet. Er schreibt: „Elterntaxi“ nennt man es, wenn übervorsichtige Eltern (a.k.a. „Helikoptereltern“) ihre Lütten am liebsten bis in den … Weiterlesen

Es geht um die Zukunft Europas

Was erwartet uns eigentlich – über Aachen hinaus betrachtet – 2019? Auf was müssen wir uns gefasst machen? Die Frage ist leicht zu beantworten: Zunächst wird es sehr spannend am 29. März, da tritt der Brexit in Kraft. Im Mai … Weiterlesen

Volt2011_flickr.com_6612106359_1c09a21b6b_b

Auch hier: Gedanken zum Jahresende

Vorbei, vorbei, 2018 ist vorbei. Und es war für Aachen ein komisches Jahr. Nicht nur, dass hier vieles, was 2017 nicht weitergekommen ist, auch 2018 nicht wirklich vorankam. Es wurde auch die Kluft zwischen Deutschlands Superhochschule RWTH einerseits und der … Weiterlesen

Widgets