Zugehörige Dokumente

RA_Aufwertung des Bürgerforums (interfrakt.)
vom 2018-04-03 11:08:41


Beiträge

DEMO – Recht auf Stadt!

Recht auf Stadt Aachen veranstaltet am Montag eine Demo. Wir würden uns
freuen, wenn ihr uns durch eure Teilnahme unterstützen würdet und
unseren Aufruf weiter verteilen könntet. Hier der Aufruf:

/*Für eine lebenswerte Stadt, für **Freiräume und bezahlbaren Wohnraum!*/
/Die Probleme in Aachen werden immer offensichtlicher: Es fehlt an
bezahlbarem […] weiterlesen

Piraten demonstrieren

„Wir demonstrieren wie wir wollen, gegen Überwachung und Kontrollen!“

Piraten und Linke protestieren gegen NRW-Polizeigesetz Samstag 7.7.2018 Demo gegen das neue NRW Polizeigesetz, in Düsseldorf! Gemeinsam treffen wir uns in Aachen am Hauptbahnhofvorplatz um 11 Uhr. weiterlesen

Matthias Achilles

Dienstag 26.06.2018 ist Gaming Day bei Piratens

If you want some, come and play some!

Dienstag ist Gaming Day bei Piratens zu Hause.

Dienstag Abend 26.06.2018 ab 19:00 Uhr wird ein Spieleabend im Piratenbüro (Loth) in der Wilhelmstraße veranstaltet.

Wer Lust auf und Zeit für Brettspiele hat kann gerne dazu kommen.
Ich werde Spiele mitbringen, aber wer noch gute Spiele […] weiterlesen

Poetry Slams im Hof des Ludwig Forums, Jülicher Straße, sind meistens gut besucht und ein Riesenspaß. Foto: Stadtverwaltung/Presseamt

Architektur, Arkaden, Alemannia und Angst

Ein Gang ins Shopping-Center Aachen-Arkaden lohnt sich indes bald nicht mehr. Ab September wird es dort viel Leerstand geben. So gut wie alle Mieter ziehen aus. Zu denen, die bleiben wollen, gehören Netto, H & M, das Gesundheitsamt und der DM-Drogeriemarkt. Da stimmen offenbar die Umsätze.

Seit zehn Jahren gibt es die Aachen-Arkaden mit […] weiterlesen

Meinung: Keine Erweiterung der Regenbogenschule

Im kommenden Schulausschuss der StädteRegion Aachen beraten wir über die Raumerweiterung der Regenbogenschule in Stolberg. Ich werde gegen diese Erweiterung stimmen.

Vorab möchte ich klarstellen, dass ich die Arbeit der Pädagogen und das Angebot der Schule wertschätze. Die Älteren werden sich erinnern: In der Ausschusssitzung vom November 2017 habe ich vorgeschlagen, dass die Schule […] weiterlesen

Dieselfahrverbot! Und nun?

Fahrverbot” ist die neue “Umweltzone”

Fahrverbot” ist die neue “Umweltzone”

Im August 2017 hat die Piratenfraktion im Rat der Stadt Aachen sowohl Stadtverwaltung als auch die anderen Fraktionen aufgefordert, sich für eine bessere Luftqualität in Aachen einzusetzen. Der Ratsantrag umfasste neben dem Ausbau umweltfreundlicher Mobilitätskonzepte auch mittelfristig ein Verbot von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor im Innenstadtbereich ab 2025.

Doch anstatt […] weiterlesen

Schwarz-gelbe Regierung plant “Entfesselung” des Bauordnungsrechts

Ein Beitrag der Piratenpartei NRW

Zum Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Schwarz-gelbe Regierung plant “Entfesselung” des Bauordnungsrechts 3. Mai 2018

Alljährlich am 5. Mai begeht Europa den Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Ziel des Protesttages ist das Erreichen einer vollumfänglichen Inklusion und ein Ende der Aussonderung.

Bereits 1992 entstand der […] weiterlesen

Platz satt, er wird nur nicht bebaut

Ein Beitrag von Margret Vallot

Platz satt, er wird nur nicht bebaut Veröffentlicht am 2. Mai 2018 von uebergangshymne

Die Stadtverwaltung ist händeringend auf der Suche nach Grund und Boden in Aachen, auf dem sich Wohnungsbau realisieren lässt. Mindestens ein derartiges Gelände gibt es, doch das ist seit Jahren im Besitz von Personen, […] weiterlesen

Piratenforum zum Thema Neues Kurhaus

 

Das Neue Kurhaus steht schon länger leer, was damit geschieht wird immer unklarer aber immer teurer. Wir wollen mit euch darüber reden, was passieren soll.

Muss es in städtischer Hand bleiben?
Soll es fette Mieteinnahmen bringen?
Soll da Kultur rein?
Oder das Eurogress?
Die Stadtverwaltung?
Wieviel […] weiterlesen

Wohnblock wird abgerissen

Ein Beitrag von Margret Vallot

Wohnblock wird abgerissen Veröffentlicht am 25. April 2018 von uebergangshymne

In der Aachener Alfonsstraße wird ein Wohnblock abgerissen. Es handelt sich um die sogenannten Postwohnungen – in den 60er Jahren errichtet. Darin haben zuletzt Flüchtlinge gewohnt.

Abgerissen wird aber auch das Gebäude auf der Ecke Alfonsstraße/Augustastraße, das […] weiterlesen

Widgets