Zugehörige Dokumente

RA_Aufwertung des Bürgerforums (interfrakt.)
vom 2018-04-03 11:08:41


Beiträge

Wohnblock wird abgerissen

Ein Beitrag von Margret Vallot

Wohnblock wird abgerissen Veröffentlicht am 25. April 2018 von uebergangshymne

In der Aachener Alfonsstraße wird ein Wohnblock abgerissen. Es handelt sich um die sogenannten Postwohnungen – in den 60er Jahren errichtet. Darin haben zuletzt Flüchtlinge gewohnt.

Abgerissen wird aber auch das Gebäude auf der Ecke Alfonsstraße/Augustastraße, das […] weiterlesen

Aachen: Problem-Immobilien nerven die Politik

Ein Beitrag von Margret Vallot

Aachen: Problem-Immobilien nerven die Politik Veröffentlicht am 22. April 2018 von uebergangshymne

Und wieder hat ein Shop in den Arkaden, Trierer Straße 1, die prallvollen Regale leergeräumt und seine Tore geschlossen. In dem Haus pfeift der Handel aus dem letzten Loch, so mein Eindruck. Will ich […] weiterlesen

Global Marijuana March 2018

Ein Beitrag der Piratenpartei NRW

 

Mach mit – es geht um unsere Freiheit Global Marijuana March 2018 17. April 2018 Kommentare 0 Weltweite Demonstrationen für die Legalisierung von Cannabis

Anfang Mai finden anlässlich des Global Marijuana March auch in NRW wieder Veranstaltungen und Demonstrationen für das Ende der Cannabis-Prohibition statt.
Der Deutsche […] weiterlesen

Gewerbegebiet Pascalstraße: Die ASEAG bewegt sich

Ein Beitrag von Margret Vallot

Gewerbegebiet Pascalstraße: Die ASEAG bewegt sich Veröffentlicht am 9. April 2018 von uebergangshymne

Nach Protesten und Beschwerden teilt die ASEAG, das städtische Busunternehmen in Aachen, mit, dass eine teilweise „Rückgängigmachung von Fahrplanänderungen“ geplant ist.

s. http://ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=18092

 

Die Stadtverwaltung schreibt in einer Vorlage für den Mobilitätsausschuss:

„Beschwerden gab es zum Fahrplanwechsel […] weiterlesen

Gewerbegebiet, ganz schön abgehängt . . .

Ein Beitrag von Margret Vallot

Gewerbegebiet Pascalstraße: ganz schön abgehängt . . . Veröffentlicht am 4. April 2018 von uebergangshymne

Was ist nur beim städtischen Busunternehmen ASEAG los?

Nach der Umkrempelung der Fahrpläne (Dezember 2017) ist von Forst aus das Gewerbegebiet Pascalstraße per ÖPNV deutlich schlechter zu erreichen. Und wenn, dann sind die Fahrzeiten doppelt so […] weiterlesen

Bundesweite Schülerzahlen im Schuljahr 2017/2018

Ein Beitrag von Michael Sahm

Bundesweite Schülerzahlen im Schuljahr 2017/2018

Für Statistikfreunde: Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat die Schülerzahlen im Schuljahr 2017/2018 veröffentlicht. Da das Schuljahr ja noch aktuell ist, handelt es sich nur um „vorläufige Ergebnisse“.

Am Ende der Pressemeldung findet sich der Link auf umfangreichere Dateien im PDF- und XLSX-Format.

Mangels Zeit […] weiterlesen

Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?
Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?

Bürgerbeteiligung zur Rad-Vorrang-Route Eilendorf

Ein Beitrag von Margret Vallot

Bürgerbeteiligung zur Rad-Vorrang-Route Eilendorf Veröffentlicht am 4. April 2018 von uebergangshymne

Rad-Vorrang-Routen soll es in Aachen einmal geben. Also Strecken kreuz und quer durch Aachen, auf denen die Radfahrerinnen mit Extra-Vorfahrt durch die Stadt gelangen können. Schön wär’s, die Pläne sind fertig, das Geld ist auch vorhanden, Massen von […] weiterlesen

Piraten Forderung: Hambi bleibt

Ein Beitrag von Margret Vallot

Wald-fressender Braunkohleabbau Veröffentlicht am 28. März 2018 von uebergangshymne

Die Braunkohle-Förderung hinterlässt zerstörte Landschaften. Ohne Hemmungen und unter Missachtung aller Proteste wird unsere schöne Heimat in die Öfen gesteckt und verbrannt. NRW-Heimatministerium, los, äußere dich mal dazu.

Es ist an der Zeit, mal einige deutliche Worte zum Braunkohle-Abbau […] weiterlesen

Kamerüberwachung – Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefäscht hast

Kamerüberwachung – Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefäscht hast

 

In der letzten Woche wurde in Aachen der “Erfolg” vermeldet, dass die Kameraüberwachung am Bushof die Kriminalität von dort etwas verdrängt hat. Doch dieser Erfolg verblasst deutlich, wenn man den Preis betrachtet, den wir als Gesellschaft dafür zahlen: Die schleichende Abschaffung der […] weiterlesen

Stellungnahme zum Hambacher Forst

Stellungnahme zum Hambacher Forst

Der Hambacher Forst in der Nähe von Aachen wird seit 1978 zunehmend gerodet, er gehört seit dem dem Energieversorger Rheinbraun bzw. RWE. Dort wird im Tagebau Braunkohle gefördert. Insbesondere seit 2012 kommt es immer wieder zu Aktionen gegen die Zerstörung des Rest-Waldes, wobei die Polizei aus Aachen sowie RWE-Mitarbeiter teilweise […] weiterlesen

Widgets