Der Arbeitskreis Digitales Aachen veranstaltet nach Bedarf sogenannte Kryptopartys, bei denen sich interessierte Bürger in der “digitalen Selbstverteidigung” üben können. Dabei stellen die anwesenden Tutoren Möglichkeiten und Grenzen vor für Verschlüsselung von Emails, Festplatten, Cloudspeichern sowie von Chat- und Videokommunikation.

Die Kryptopartys finden entweder im Piratenbüro #H24 am Hirschgraben 24-26 oder im Restaurant “Homeburgers”, Komphausbadstraße 25  in Aachen statt. Wegen der begrenzten Räumlichkeiten im #H24 können sich interessierte Bürger über die Emailadresse kryptoparty@mail.piraten-aachen.de für die Teilnahme anmelden. Bei Kryptopartys an anderen Orten gilt: Anmeldung wäre nett, aber wer kommt, der kommt!

Bei Bedarf kann jeder einen eigenen Laptop mitbringen und die dazu notwendige Software mit Unterstützung der anwesenden Tutoren vor Ort installieren und testen. Auch für weitere Fragen zur Absicherung von Kommunikation und Daten im Internet stehen die Tutoren gerne zur Verfügung.

Die Teilnahme an einer Kryptoparty ist natürlich kostenlos, unverbindlich und parteiunabhängig.

Nächste Kryptoparty

Wegen der geringen Nachfrage finden die Kryptopartys der Aachener Piraten nur noch auf Nachfrage statt.
Anfragen gerne über kryptoparty@mail.piraten-aachen.de

Wer jedoch Interesse hat, die Thematiken rund um NSA, Snowden und den BND weiter zu diskutieren, der sei recht herzlich zu unserem (Netz-)Politischen Stammtisch eingeladen. Dieser hat sich aus unseren Kryptopartys entwickelt und findet

alle 14 Tage
Montags ab 19:30 im

Café Papillon Aachen
Pontstr. 151
52062 Aachen

statt. Jeder mit Interesse an Politik ist dazu herzlich eingeladen.


Wenn Du unseren Kryptoparty-Newsletter abonnieren möchtest, folge bitte diesem Link.


Unsere bisherigen Newsletter findest Du im Newsletter-Archiv.