Antrag Bürgerbeteiligung Gesamtschule

Mein Ratsantrag „Bürgerbeteiligung bei der Namensgebung der 4. Aachener Gesamtschule“

Ich habe einen Ratsantrag zur Namensgebung der 4. Aachener Gesamtschule ausgearbeitet. Die­ser Antrag ging heute an die Ver­wal­tung und die ande­ren Ratsparteien.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Piratenfraktion im Rat der Stadt Aachen beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen:

Die Verwaltung wird beauftragt, zu prüfen, wie sich die Aachener Bürger und Bürgerinnen an der Namensfindung der 4. Aachener Gesamtschule beteiligen können.

Begründung:
Der Beschluss, eine weitere Gesamtschule in Aachen zu errichten, erfolgte Ende 2010. Seit dem Schuljahr 2011/2012 besuchen Schülerinnen und Schüler die Schule von der 5. bis mittlerweile zur 8. Klassenstufe. Im Schuljahr 2015/2016 kommt erstmals die Klassenstufe 9 dazu.

Die Anmeldezahlen der 4. Gesamtschule sind stabil und so hoch, dass jedes Jahr auch Schülerinnen und Schüler abgelehnt werden müssen.

Insofern war die Entscheidung für eine 4. Gesamtschule vor mittlerweile fünf Jahren offensichtlich richtig. Es sollte also an der Zeit sein, dem Kind einen Namen zu geben, was sinnvollerweise im Rahmen einer Bürgerbeteiligung erfolgen kann.

7 Kommentare zu “Mein Ratsantrag „Bürgerbeteiligung bei der Namensgebung der 4. Aachener Gesamtschule“