Newsletter

Newsletter KW13-15

Der neue Bildungs-Newsletter ist da. Themen:

– Bericht zum Schulausschuss vom 24.03.2015
– Sonnenfinsternis – sind die Lehrer Schuld?
– Bundesstatistik:  Schülerinnen und Schülern der allgemeinbildenden und beruflichen Schulen
– Anzahl der Privatschüler in NRW
– Wie die katholische Kirche Schulbauten finanziert
– Lehrmaterial der EU über die EU
– Digitales Lernen als Strategie der Bundesregierung
– Gamification im Klassenzimmer
– UN-Fachausschuss prüft Fortschritte bei Inklusion in Deutschland

—–
Am vergangenen Dienstag tagte der Schulausschuss in Aachen. Hier ist mein Bericht dazu.
http://msahm.piraten.ac/bericht-schulausschuss-aachen-24-03-15/

—–
Die Ruhrbarone hinterfragen mal, wer Lehrer auf die Idee bringt, den Schulkindern während der Sonnenfinsternis den Aufenthalt im Freien zu verbieten und sicherheitshalber zum Schutz vor „der Strahlung“ die Vorhänge in den Klassenräumen zuzuziehen.
http://www.ruhrbarone.de/sofi-lehrer-schuld/103515

—–
Das Statistische Bundesamt hat eine (vorläufige) Statistik über Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Deutschland veröffentlicht.
https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/BildungForschungKultur/Schulen/SchnellmeldungSchueler.html

NRW hat im Schuljahr 2014/2015 fast 2,6 Millionen Schüler und Schülerinnen in allen Schulformen. Für detailliertere Daten verweise ich auf Seite 27 des PDFs.

—–
Dazu passend:

Das Statistische Landesamt NRW hat die Zahlen der Schülerinnen und Schüler veröffentlicht, die eine private Ersatzschule besuchen.
https://www.it.nrw.de/presse/pressemitteilungen/2015/pres_071_15.html

In Kürze:
– 159.267 Jugendliche besuchen in NRW Privatschulen (8,2% aller Schülerinnen und Schüler)
– 5.585 Jugendliche sind es in der StädteRegion (9,7%)
– 3.311 Jugendliche sind es in der Stadt Aachen (12,9%)

Damit liegen wir in der Region prozentual über dem NRW-Durchschnitt.

—–
Die katholische Kirche in NRW hat eine bauernschlaue Strategie entwickelt, Schulneubauten zu finanzieren: Sie leiht sich Geld bei (vermutlich kirchlichen) Banken und lässt das Land NRW die Kreditzinsen zahlen.
http://hpd.de/artikel/11458?nopaging=1

Kann man machen.

—–
Die Europäische Union hält für Lehrkräfte eine Menge an kostenlosem Unterrichtsmaterial über die Europäische Union bereit.
http://europa.eu/teachers-corner/index_de.htm

Da sind sicherlich viele interessante Unterlagen dabei. Allerdings findet man natürlich nichts über die die „Festung Europa“, und die Sichtweise zu TTIP ist auch, sagen wir mal: wenig differenziert.

Aber auch das könnte man im Unterricht ja thematisieren.

—–
Die Bundesregierung will ihre „Strategie zum digitalen Lernen“ auf den Weg bringen.
http://www.bundestag.de/presse/hib/2015_03/-/366456
http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2015/kw13_ak_digitalisierung/366464

Dazu der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes:
http://www.teachersnews.net/artikel/nachrichten/digitale_medien/031221.php

Dazu netzpolitik.org:
https://netzpolitik.org/2015/antrag-von-cducsu-und-spd-zu-digitaler-bildung-fordert-mehr-open-education-und-schul-clouds/

Dazu Monika Pieper, Schulpolitische Sprecherin der Piratenfraktion im Landtag NRW:
http://www.piratenfraktion-nrw.de/2015/03/digitale-bildung-entwicklung-im-schneckentempo/

—–
Der Elektrische Reporter hinterfragt kritisch „World of Classcraft“, das Rollenspiel für den Unterricht.
http://www.elektrischer-reporter.de/phase3/video/359/

—–
Der UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen tagte diese Woche, um die Inklusions-Bemühungen Deutschlands zu prüfen.
http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/monitoring-stelle/staatenberichtspruefung/

Die ersten Ergebnisse waren wohl nicht so berauschend:
http://bildungsklick.de/pm/93472/un-ruegt-deutschland-in-verzug-bei-inklusiver-bildung/

—–
Die nächsten Ausschusstermine lauten:

Schul­aus­schuss Stadt Aachen:
– 19.05.2015
– 17.09.2015
– 22.10.2015
– 17.11.2015
– 17.12.2015

Schul­aus­schuss Städ­te­Re­gion:
– 06.05.2015
– 17.09.2015
– 26.11.2015

—–
Du kannst Dich für den News­let­ter hier eintragen.

0 Kommentare zu “Newsletter KW13-15

Schreibe einen Kommentar