Newsletter

Newsletter KW49

Der neue Bildungs-Newsletter ist da.

Der „Verband Bildung und Erziehung“ (VBE) fordert:
„Schulen müssen ganz oben auf die digitale Agenda des Staates“
http://www.vbe.de/presse/pressedienste/aktuell/aktuell-detail/article/-60773c2d63.html

Klingt sehr ernüchternd, was die IT-Ausstattung der Lehrer angeht.
Dabei liegt es meiner Erfahrung nach kaum an den Lehrern.
Ich habe vor längerer Zeit im Rahmen einer Lehrerfortbildung über den gedeihlichen Einsatz von neuen Medien im Unterricht referiert.
Mein „Kurs“ war top besucht und die anwesenden Lehrer und Lehrerinnen waren höchst interessiert.

Dem VBE stimme ich natürlich uneingeschränkt zu, wenn er fordert:
„IT darf nicht zum Einfallstor für eine weitere schleichende Privatisierung des öffentlichen Schulwesens werden.“

—–
Dazu passt ein bisschen der Beitrag von LobbyControl, in dem sie über „Lobbyismus an Schulen“ als Teil der Lehrerausbildung berichten:
„Neues Gutachten bewertet ‚Handelsblatt macht Schule‘ kritisch“
https://www.lobbycontrol.de/2014/12/erneut-deutliche-kritik-an-handelsblatt-macht-schule/

Ich möchte übrigens das LobbyControl-Diskussionspapier „Lobbyismus an Schulen“ wärmstens allen Lehrern und Eltern ans Herz legen:
https://www.lobbycontrol.de/2013/04/jetzt-veroffentlicht-diskussionspapier-zu-lobbyismus-an-schulen/
Der Download ist kostenlos!

—–
Die „junge welt“ hat zum Thema NRW-Schulsozialarbeit ein Interview geführt mit Bernhard Eibeck, dem GEW-Referenten für „Jugendhilfe und Sozialarbeit“.
„Ein Wirrwarr bei Finanzierung und Strukturen“
https://www.jungewelt.de/inland/%C2%BBein-wirrwarr-bei-finanzierung-und-strukturen%C2%AB

Die „Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit NRW e.V.“ kommentiert den Einsatz des Landes NRW zur Rettung von 1500 Stellen in der Schulsozialarbeit wie folgt:
„Der Einsatz hat sich gelohnt: das Land NRW steigt in die Rettung der Schulsozialarbeit ein!“
http://schulsozialarbeit-nrw.de/?p=52

Ich sehe die Unterstützung durch das Land noch kritisch:
http://msahm.piraten.ac/schulsozialarbeit-in-nrw-fuer-drei-jahre-gerettet/

—–
Die Verbraucherzentrale NRW hat eine Arbeitshilfe zur schulinternen Qualitätssicherung der Mittagsverpflegung herausgebracht:
http://www.vz-nrw.de/link1036791A.html

Auf 36 Seiten (PDF, 1,2MB) möchte der Leitfaden hilfreich beim Anbieten hochwertiger Mensakost zur Hand sein. Vielleicht auch interessant für Unternehmenskantinen? 😉

—–
Der Branchenverband BITKOM hat herausgefunden, dass 8 von 10 Schülern und Schülerinnen online mit ihren Lehrern in Kontakt stehen:
http://www.bitkom.org/de/presse/8477_80929.aspx

—–
Den Satz des Pythagoras oder die Punktsymmetrie eines Funktionsgraphen animieren? GeoGebra macht Mathematik anschaulich:
http://geogebra.org/

—–
Am kommenden Donnerstag, den 11.12., tagt übrigens zum letzten Mal in diesem Jahr der Aachener Schulausschuss:
http://ratsinfo.aachen.de/bi/to010.asp?SILFDNR=3150

Ich werde berichten.

—–
Die nächsten Ausschusstermine lauten:

Schul­aus­schuss Stadt Aachen:
– 11.12.2014
– 24.02.2015
– 24.03.2015
– 21.05.2015
– 17.09.2015
– 22.10.2015
– 17.11.2015
– 17.12.2015

Schul­aus­schuss Städ­te­Re­gion:
– 12.03.2015
– 06.05.2015
– 17.09.2015
– 26.11.2015

—–
Du kannst Dich für den News­let­ter hier eintragen.

0 Kommentare zu “Newsletter KW49

Schreibe einen Kommentar