Im Bereich Lokales haben wir noch zwei Beiträge von Udo Pütz. Er berichtet über einen Besuch bei Die Linke und über ein Interview des WDR mit ihm.

Die Stadt plant eine Erweiterung der Fußgängerzonen in Aachen.

Das Nachrichtenmagazin der Piratenpartei auf Bundesebene, die Flaschenpost, erklärt was sich die Landesfürsten ab 2013 in Sachen GEZ ausgedacht haben. Die Süddeutsche hat eine Umfrage dazu gemacht, welcher Politiker Deutschland in 2011 am meisten verändert hat. Zeit-Online hat sich mit den Mitgliederbewegungen der Parteien im Jahr 2011 beschäftigt.

Der Chaos Computerclub veranstaltet zum 28. Mal den Chaos Communication Congress (28c3). Netzpolitik.org stellt den Vortrag über die Aktivitäten von Regierungen vor, welche versuchen anonyme Kommunikation zu kompromittieren. Nicht nur in Iran, Syrien oder den sonst so üblichen Verdächtigen. Besonders im Focus das Tor-Netzwerk welches insbesondere in diesen Ländern die einzige Möglichkeit ist Zensur zu umgehen.

Bei Textheld gibt es eine Vorstellung des sehr guten Vortags von Martin Haase auf dem 28c3 zum Thema Neu- und Nebelsprech von Politikern. Ein etwas anderer Jahresrückblick. Sehenswert!

Viel Spaß bei der Lektüre, einen guten Rutsch und Alles Gute für 2012 von den Piraten Aachen!