Bildung
Bildung
Kultur
Kultur
Schutzsuchende
Schutzsuchende
Soziales
Soziales
Transparenz
Transparenz
Umwelt
Umwelt
Wirtschaft
Wirtschaft

Seit 2014 sind wir mit Gunter von Hayn, Udo Pütz und Marc Teuku als Fraktion im Rat der Stadt Aachen. Außerdem sind wir mit Kai Baumann im Rat der Stadt Herzogenrath und mit Betram Eckert und Hans-Jürgen Fink (UWG) als Gruppe im Städteregionstag vertreten. Als Einzelvertreter sitzt Bertram Eckert auch in der Bezirksvertretung Aachen Mitte.

Fahrverbot” ist die neue “Umweltzone”

Dieselfahrverbot! Und nun?

Fahrverbot” ist die neue “Umweltzone” Im August 2017 hat die Piratenfraktion im Rat der Stadt Aachen sowohl Stadtverwaltung als auch die anderen Fraktionen aufgefordert, sich für eine bessere Luftqualität in Aachen einzusetzen. Der Ratsantrag umfasste neben dem Ausbau umweltfreundlicher Mobilitätskonzepte auch mittelfristig ein Verbot von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor […] weiterlesen

Schwarz-gelbe Regierung plant “Entfesselung” ...

Ein Beitrag der Piratenpartei NRW Zum Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Schwarz-gelbe Regierung plant “Entfesselung” des Bauordnungsrechts 3. Mai 2018 Alljährlich am 5. Mai begeht Europa den Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Ziel des Protesttages ist das Erreichen einer vollumfänglichen Inklusion und ein Ende […] weiterlesen

Newsletter 30.04.2018

Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird?
Ob es für die Radfahrer*innen wohl jemals besser wird? - Im Mobilitätsausschuss gibt es einen Bericht der Unfallkomission

Liebe Leser*innen, hier unser aktueller Newsletter für diese Woche!  Was war in der letzten Woche in den Ausschüssen los in Aachen? Kinder- und Jugendausschuss bip wurde als neuer KiTa-Träger in Aachen vorgestellt: Insgesamt gibt es von diesem Träger 3 Kitas, 3 Grundschulen, 550 Kinder, 125 Pädagogen. Die Gründung […] weiterlesen

Einladung zum Bundesparteitag 18.1 ...

Ein Beitrag der Piratenpartei Deutschland   Einladung zum Bundesparteitag 18.1 und Aufstellungsversammlung für die Europawahl 2019 27. April 2018 Einladung zum Bundesparteitag: Hiermit laden wir Dich herzlich zum ordentlichen Bundesparteitag 2018.1 der Piratenpartei Deutschland im „Werk ohne Namen“ in Sömmerda (Auenstraße 3, 99610 Sömmerda) ein. Der Parteitag beginnt […] weiterlesen

Platz satt, er wird ...

Ein Beitrag von Margret Vallot Platz satt, er wird nur nicht bebaut Veröffentlicht am 2. Mai 2018 von uebergangshymne Die Stadtverwaltung ist händeringend auf der Suche nach Grund und Boden in Aachen, auf dem sich Wohnungsbau realisieren lässt. Mindestens ein derartiges Gelände gibt es, doch das ist seit Jahren […] weiterlesen

Bildungs-Newsletter April 2018

Ein Beitrag von Michael Sahm Newsletter April 2018 Der neue Bildungs-Newsletter ist da. Themen: – Schulausschuss in Aachen am 03.05.2018 – Evolution in a Box – Landtag berät in erster Lesung über Rückkehr zu G9 – Insektensommer – NRW-Broschüre: Werbung für den Lehrerberuf – Wettbewerb „Europawoche 2018“: Gewinner […] weiterlesen

Führungswechsel bei den Ratspiraten

Die Ratsherren Gunter von Hayn, Udo Pütz und Marc Teuku Foto: Kambiz Javadi
Die Ratsherren Gunter von Hayn, Udo Pütz und Marc Teuku

Zum 1. Mai 2018 hat Marc Teuku von Udo Pütz den Fraktionsvorsitz bei den Ratspiraten übernommen. Zeitgleich wird die Fraktion diese Rolle zukünftig als Fraktionssprecher führen, was eher ihrem Verständnis von Gleichberechtigung und Kooperation entspricht. “Ich bleibe der Fraktion und den Piraten natürlich erhalten, möchte aber meinen Arbeitsumfang […] weiterlesen

Optimistische Stadtverwaltung

Ein Beitrag von Margret Vallot Optimistische Stadtverwaltung Veröffentlicht am 28. April 2018 von uebergangshymne Aachen hat eine grandios optimistische Stadtverwaltung. Da kann man nur staunen. Ihren Optimismus hat die Verwaltung jetzt auch offiziell und schriftlich mitgeteilt. In ihrer Reaktion auf den Piraten-Vorschlag, man möge sich auf ein Fahrverbot […] weiterlesen

Piratenforum zum Thema Neues Kurhaus

  Das Neue Kurhaus steht schon länger leer, was damit geschieht wird immer unklarer aber immer teurer. Wir wollen mit euch darüber reden, was passieren soll. Muss es in städtischer Hand bleiben? Soll es fette Mieteinnahmen bringen? Soll da Kultur rein? Oder das Eurogress? Die Stadtverwaltung? Wieviel darf […] weiterlesen

Wohnblock wird abgerissen

Ein Beitrag von Margret Vallot Wohnblock wird abgerissen Veröffentlicht am 25. April 2018 von uebergangshymne In der Aachener Alfonsstraße wird ein Wohnblock abgerissen. Es handelt sich um die sogenannten Postwohnungen – in den 60er Jahren errichtet. Darin haben zuletzt Flüchtlinge gewohnt. Abgerissen wird aber auch das Gebäude auf […] weiterlesen

Widgets